• Herzlich Willkommen

Nächste Veranstaltung

0

TAGE

0

STUNDEN

0

MINUTEN

0

SEKUNDEN

Eine Veranstaltung hat bereits begonnen. Weitere Veranstaltungen finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Danke.

Informationsblatt der jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld

Hier können Sie einen Überblick über die neuen Ereignisse unserer Gemeinde bekommen und das aktuelle Informationsblatt der jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld downloaden.

Unsere gemeinsame Erklärung gegen die AfD auf deutsch und russisch!

Veranstaltungen + Termine

Gedenken - Jom haShoa

Am 2. Mai 2019 von 15.00 – 20.00 Uhr

JEDE ERMORDETE, JEDER ERMORDETE HAT EINEN NAMEN

Namenslesung am Rathausplatz

Am Donnerstag, den 2. Mai, findet im Jahr 2019 der Gedenktag für die ermordeten Juden Europas statt. An diesem Tag werden in Bielefeld auf dem Platz zwischen Altem und Neuem Rathaus in der Zeit von 15 bis ca. 20 Uhr die Namen von mehr als 2.000 Jüdinnen und Juden verlesen, die vom Bielefelder Bahnhof aus in den Jahren 1938 bis 1945 in die Ghettos und Konzentrationslager deportiert oder auf andere Weise ermordet wurden oder umgekommen sind.

Die Namenslesung und die Ausrichtung des Gedenktags wird von der Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld organisiert.

Yom haShoa, gibt es in Israel seit 1951, er hat den Charakter eines ernsten nationalen Gedenktages. Zur Eröffnungszeremonie abends zu Beginn von Yom haShoa werden sechs Fackeln entzündet, die symbolisch für die sechs Millionen jüdischen Opfer der Shoa stehen.

Veranstalter: Jüdische Kultusgemeinde Bielefeld K.d.ö.R.

Der Kleine Chor Bielefeld

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 um 17.00 Uhr

Chorkonzert: DAS HOHELIED SALOMOS (“Das Lied der Lieder”)

in der Synagoge Beit Tikwa der Jüdischen Kultusgemeinde Bielefeld, Detmolder Straße 107, 33604 Bielefeld

Mit einem attraktiven Programm tritt der KLEINE CHOR BIELEFELD in seinem Mai-konzert auf. Die im jüdischen Taruch (bzw. im „Alten Testament“) enthaltene hochpoetische Sammlung zärtlicher bis schwärmerischer Liebesgedichte hat Komponisten von der Renaissance bis zur Gegenwart fasziniert und zu klangvollen Vertonungen angeregt. In dem Konzert bringt das 15-köpfige Vokalensemble eine Auswahl von ihnen zu Gehör. Komponisten der vier- bis fünfstimmiger Motetten und Liedsätze sind u. a. Leonhard Lechner, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Heinrich Schütz, Edvard Grieg und Maurice Duruflé.

Den KLEINEN CHOR BIELEFELD haben einige der heutigen Mitglieder 1999 gegründet. Die Leitung hat seit Ende 2014 Hans Werner Heymann.

Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ausgang ist willkommen.

Samstag, 18. Mai 2019, 17 Uhr: Süsterkirche, Süsterplatz 2
Sonntag, 19. Mai 2019, 17 Uhr: Synagoge Beit Tikwa, Detmolder Str. 107

Veranstalter:
Der Kleine Chor Bielefeld
Jüdische Kultusgemeinde Bielefeld K.d.ö.R.

Rückblicke

Wander-Pratizipationspreis 2019

Wander-Pratizipationspreis 2019

Dieser Preis ist Personen gewidmet, die sich öffentlich für Integration oder Inklusion engagieren. Der Gründer der Aktion „DANKE BIELEFELD“ Dr. Faraj Remmo versteht Partizipation als Mitgestaltung und Mitentscheidung gesellschaftlicher Akteure für ein friedliches Zusammenleben.

» DANKE-Bielefeld-Verleihung-2019.pdf

Eindrücke von den Feierlichkeiten zum 10. Jubliläum

Feierstunde für Rabbiner Henry BrandtFoto: Tobias Barniske 

Würdigung des früheren Landesrabbiners Henry G. Brandt anlässlich seines 90. Geburtstages